Ohne Anstrengung abnehmen – ist das überhaupt möglich?

Veröffentlicht von

Irgendwann kommt der Punkt, an dem man sich eingestehen muss, dass man dicker geworden ist. Zufrieden sollte man mit der Situation nicht sein. Also ist es an der Zeit abzunehmen. Aber willst du dich wirklich jeden Tag durch Wind und Wetter quälen? Selbst wenn das dein Plan ist, ist es ein schlechter. Warum? Weil du das nicht lange durchhalten wirst.

Was kann man aber dann machen um abzunehmen? Ganz einfach. Such dir eine sportliche Aktivität, an der du Freude hast. Wie viele Kalorien du dabei verbrennst, spielst kaum eine Rolle. Denn wenn du langfristig am Ball bleist, wirst du an dein Ziel gelangen!

Schritt 1: Der Sport

Geh in dich und überlege, woran du Freude haben könntest. Spielst du gerne Fußball? Gehst du gerne wandern? Kannst du dich vielleicht für Handball begeistern? Selbst Golf ist super, wenn du es 3x in der Woche machen kannst. Hauptsache du bewegst dich regelmäßig und über einen langen Zeitraum hinweg. Hör auf faul zu Hause rum zu sitzen und werde aktiv. Im Idealfall an der frischen Luft.

Für mich ist es die Jagd. Sie treibt mich dazu an auch im Winter durch den Wald zu spazieren und meinen Körper zu ertüchtigen. Dabei verbrenne ich deutlich weniger Kalorien als beispielsweise beim Joggen, aber es bereitet mir Freude, steigert meine Lebensqualität und ich werde es auch noch in mehreren Jahren genießen können.

Übrigens: Nimm etwas MSM zu dir, damit dein Körper gut versorgt ist

Schritt 2: Die Ernährung umstellen

Salat, Früchte, Zwiebeln, Pilze, Nüsse und mehr auf einem HolztischWenn du weiterhin ungesundes Essen isst, wirst du nicht abnehmen können. Wenn du aber von heute auf morgen nur noch rohes Gemüse isst, wirst du das nicht durchhalten bis du am Ziel bist. Es gibt jedoch auch gesundes Essen, was sehr gut schmeckt. Welches das ist, musst du für dich selbst herausfinden. Ich liebe es gute Low Carb Rezeptideen auszuprobieren. Ich esse gerne Fleisch, mag Gemüse und hatte nie großen Gefallen an Kartoffeln. Ich vermisse lediglich Brot zum Frühstück.

Allerdings bin ich da scheinbar nicht der einzige. Das hat zur Folge, dass es guter Alternativen zum klassischen Brot gibt. Eiweißbrot kommt ohne Mehl aus und enthält nur sehr wenige Kohlenhydrate. Perfekt für eine Low Carb Ernährung geeignet!

Kommentar hinterlassen